Be an explorer – neue Führung gefragt

photo-1482398650355-d4c6462afa0e

Change Agent, progressiv….verschiedene Umschreibungen für einen ähnlichen (hohen) Anspruch an „neue Führung„: mutig, visionär, disruptiv – aber eben auch anschlussfähig, partizipativ und inspirierend in die neue Welt zu führen. Die Qualitäten eines „explorers“ sind gefragt bei der Reise ins Unbekannte, in die VUCA-world: Aufbruch, Entdecken und Erobern der neuen Welt(en). Die bisherige Rolle des „Reiseleiters“ wird umdefiniert und als die des Entdeckers, Pfadfinders und Scouts neu ausgeschrieben – eine anspruchsvolle aber wahrlich spannende Aufgabe. „Be an explorer – neue Führung gefragt“ weiterlesen

Fit for purpose – a guiding light 

pexels-photo-132340Was leitet unser Handeln, was macht Sinn, wann machen wir (uns) Sinn? Wofür steht die Organisation (und im Umkehrschluss wofür nicht)? Was gibt Orientierung und gemeinsame Ausrichtung? Was ist „a greater good“ oder „something bigger“ – etwas das Menschen einen höheren Sinn gibt, und so die Menschen in ihrem Wirken verbindet und vereint. Wie ein „guiding light“ wirkt.

Dies sind zeitgemäße Fragen die sich Organisationen aktuell stellen, vor allem – aber nicht nur – solche die sich bereits in neuen, agilen Arbeitsweisen probieren. Die Frage nach „purpose“ oder „meaning“ ist en vogue. 

„Fit for purpose – a guiding light “ weiterlesen

Schritt für Schritt - neue Wege gehen 

img_0560-2

An Schweden schätzt sie den agilen Ansatz „steg för steg“ und ihr erstes Musikalbum war von einer Rock’n’Roll-Legende. Felicitas von Kyaw, Vice President HR bei Vattenfall, hat unseren Fragebogen beantwortet.

..so beginnt das Interview „Schritt für Schritt“ im Human Resources Manager.

Zukunft der Arbeit – Fähigkeiten der Zukunft 

Children Playing

Im Artikel This is your life in 10 years time wird beschrieben:

The Worker of the Future:

  • works in disrtibuted team(s)
  • depends on skills and ability to understand client needs
  • has a core network of recurring clients
  • works globally and across cultures
  • does not sign permanent contracts, nor are in search of them
  • sees scheduling of work hours and private life as a challenge

„Zukunft der Arbeit – Fähigkeiten der Zukunft „ weiterlesen

Business of change – Energie für Veränderungen

artikel_interview_vattenfall_microsite_1140x300_01_2017

Interview seitens Detecon über den Alltag im Energiebusiness:

Zum Alltag eines Energieversorgers gehört der Spagat zwischen Effizienzsteigerungen und der Suche nach neuen Wachstumspotenzialen. Felicitas von Kyaw, verantwortlich für den Bereich Human Resources des Geschäftsbereiches Customers & Solutions bei Vattenfall, setzt auf flache, marktnahe Strukturen und agile Arbeitsweisen.

Auch im Vattenfall Blog zu lesen.

Artificial Intelligence – my friend, the bot 

grass-lawn-green-wooden-6069

According to Deloitte Can robots replace HR we are already in the middle of a major change:

The future is fast approaching, and a new era of digital innovation and disruption is here. Or, more accurately, according to Josh Bersin, “The future of work is already here.”

So yes, the robots are coming. These robots aren’t physical machines; they’re software “bots” installed on desktop computers or in the cloud that can be configured to automate increasingly complex tasks, such as moving, manipulating, and validating data.

According to Forbes article Top 10 hottest AI technologies the 10 hottest artificial intelligence techs are: „Artificial Intelligence – my friend, the bot „ weiterlesen

Changing working world – diverse and different

pen-crayon-color-sharp-40757-tiny

Three aspects on our (changing) working world I raised within a recent panel discussion:

1) A diverse & inclusive culture is a competitive advantage – Make diversity & inclusion part of your business strategy.

Diversity is broader than promoting women in leadership. It´s about a diverse & inclusive company culture.

  • Diversity is key. It fosters different perspectives, backgrounds and experiences. These are needed to tackle todays challenges, come up with different solutions and develop innovations.
  • Inclusion makes the difference. For all to feel part and be accepted irregardless of sex, religion, nationality.

„Changing working world – diverse and different“ weiterlesen