Agile – sind wir nicht alle ein bißchen WAGILE 



Anlässlich der Vorstellung des neuen BPM Präsidiums auf der „Nacht der Personaler“ im Rahmen des Personalmanagementkongresses #pmk2017 gab es u.a. folgende Frage an mich als neues Mitglied im Präsidium: Frau von Kyaw, der Themenkomplex Change Management liegt Ihnen besonders am Herzen – was bewegt die Szene in diesem Jahr in diesem Bereich am meisten, was gibt es da an Vorstößen und Ideen? Weiterlesen „Agile – sind wir nicht alle ein bißchen WAGILE „

Changeability ist gefragt – HR gefordert

Wenn man Agilität organisatorisch betrachtet, dann geht es um die Fähigkeit einer Organisation, die sich veränderten Rahmenbedingungen zu antizipieren und nicht nur zu reagieren. Es geht darum, sich sehr schnell auf neue Bedingungen einzustellen und in der Lage zu sein, sich zu wandeln. Und wir sprechen von der Veränderungsfähigkeit als zentrales Ziel. Das ist für mich Agilität.

Kultur, Kompetenzen, Führung – das sind die 3 zentralen Hebel an denen HR mitwirken sollte, um Veränderungsfähigkeit in Unternehmen zu ermöglichen, so der spannende Artikel HR an den Hebeln der Veränderung.

Konkret heißt das z.B.:

HR moderiert einen Kulturdialog in der Organisation mit dem Zeil, die Notwendigkeit zur Veränderung ins Bewusstsein zu rücken.

HR beschafft die notwendigen Kompetenzen und stellt die Skills der Zukunft sicher.

HR unterstützt mit Instrumenten das gewünschte Führungsverständnis in Richtung People Manager.