Digital Leadership Summit#3 – #DLS18

Im Vorfeld des Digital Leadership Summit #dls3 und des Panel Beitrags Energie für Veränderungen – auf dem Weg zu Agilität und Veränderungsfähigkeit habe ich einige Fragen beantwortet:

Exponentiell, digitalisiert, individualisiert – building future-proof

Digital Leadership bedeutet für mich….

… mir fallen dazu Begriffe wie (Eigen-) Verantwortung, Selbststeuerung, Vertrauen, Experimentieren, Team, Vernetzung ein.

In einer zunehmend „exponentiellen“ Welt ist eine neue Art der Führung gefragt (siehe Blog Beitrag Become a gardener – Leadership in an exponential world), eine die

  • Sinn und Bedeutung vermittelt,
  • Kultur und Werte aufzeigt,
  • (rechtliche) Grenzen und Rahmenbedingungen setzt
  • Verantwortung überträgt

Die Anforderungen an Führung verändern sich drastisch (siehe auch Blog Beitrag Neue Führung gefragt):

Die Qualitäten eines „explorers“ sind gefragt bei der (Forschungs- und Entdeckungs-) Reise ins Unbekannte, in die „VUCA-world“: Aufbruch, Entdecken und Erobern der neuen Welt(en). Die bisherige Rolle des „Reiseleiters“ wird umdefiniert und als die des Entdeckers, Pfadfinders und Scouts neu ausgeschrieben – eine anspruchsvolle aber wahrlich spannende Aufgabe.

Was sind aus Deiner Sicht in 2018 die wichtigsten Trends und Themen im Bereich Digital Leadership & People Management?

Unter der Headline Digitale Transformation der Arbeitswelt: Exponentiell, digitalisiert, individualisiert – building future proof bleiben für 2018 folgende Top Themenfelder für HR, schlagwortartig aufgeführt, weiter relevant (siehe Blog Beitrag What’s up? HR Trends 2018):

  • Organisation der Zukunft – future proof organisation, Industrie 4.0./ Arbeit 4.0/ new work, team focused, flexibel, agil, remote, blended workforce
  • (Digitale) Kapabilitäten der Zukunft – “future proof” capabilities, journey towards a digital organisation, digital skills/ tech skill development
  • (Digital) HR der Zukunft – “future proof“ HR, platform HR, digital workforce experience, my friend the bot/ chatbots/ robotics, AI
  • CxHR/ ExHR – holistic employee experience (EX), EX-centric HR, consumerization/ consumer marketing lense to HR, individualisation of the HR experience, personalization of workplace, human touch to digital
  • People Analytics – the rise of data, data-driven/ metrics, predictive analytics, quest for insights

Warum bist Du beim #dls dabei? Worauf freust Du?

Netzwerken & Austausch, Inspiration & Insights.

If u like: follow my blog, sign up to the right. Or share with friends. Also, any comments appreciated.

2 Kommentare zu „Digital Leadership Summit#3 – #DLS18

  1. Oh ja, wer andere gut führen und managen vermag, darf bei sich anfangen i.S. (s)einer guten Selbststeuerung! Der Schlüssel für „Führung“ liegt immer zuerst bei einem selbst: Haltung/Mindset first! im Digizeitalter

Schreibe eine Antwort zu Andreas Dünow Antwort abbrechen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.