changement! – neue Fachpublikation des Handelsblatts

changement! unterstützt Fach- und Führungskräfte bei Veränderungsprozessen. Dabei stehen authentische BestPractices aus Unternehmen, persönliche Change-Erfahrungen von Führungskräften sowie Methodenwissen im Vordergrund.

Ich freue mich als Beirat zusammen mit Martin Claßen und Karl-Heinz Reitz diese Themen bewegen zu können

Denn: Change bedeutet für mich… die Veränderungsfähigkeit von Organisationen und Menschen zu fördern, denn in Zeiten kontinuierlichen Wandels werden agile Strukturen und adaptive Verhaltensmuster zu entscheidenden Erfolgsparametern im Business.

Passend zum Schwerpunktthema der ersten Ausgabe „Widerstand konstruktiv begegnen“ handelt die Fallstudie vom Widerstand auf der Führungsebene.

In jeder Ausgabe stellen wir Ihnen einen Fall vor und bitten zwei Change-Management-Profis, uns ihre persönliche Lösung mitzuteilen. Dieses Mal befassen sich Felicitas von Kyaw, HR Vice President von Vattenfall, und Alexander Frank, Senior Director Organizational Development & Transformation Catalyst bei Sanofi, mit dem Thema Widerstand 

Viel Spaß bei der Lektüre!

Und noch eine Bitte: Ideen und Anregungen sind jederzeit willkommen inkl. Vorschläge für relevante Fälle aus der Praxis. Melden Sie sich gerne bei uns.

Führung im Wandel – Leading in a world of constant change

Leadership Skills Diagram
Section of a Leadership strategy diagram on a used blackboard


Anlässlich des OMC Themenabends wurden Anforderungen an Führung im Wandel diskutiert. Wesentliche Gedankengänge lassen sich im Artikel Eine zentrale Führungsaufgabe nachlesen.

Führungskräfte haben die Möglichkeit, sich durch Change Coaching in ihrer Change Leadership unterstützen zu lassen und ihren persönlichen Veränderungszugang zu entwickeln. Weiterlesen „Führung im Wandel – Leading in a world of constant change“

Neuland – Neue (Arbeits-) Wege gehen

Natürlich kann niemand die Zukunft vorhersehen. Deshalb nütze es auch nichts, einen Plan B, C oder D in der Schublade zu haben, meint Wade. Ob Fall B, C, D oder Y eintritt, könne schließlich niemand wissen. Stattdessen müssen Unternehmen bereit sein, jeder Zeit auf eine Veränderung zu reagieren. Wade: „Das Zauberwort heißt Agilität.“

So nachzulesen im Wiwo Artikel Agilität: Wie Firmen die Digitalisierung überleben.

Weiterlesen „Neuland – Neue (Arbeits-) Wege gehen“

Digital leadership – leading in a digital world 

Wie sieht Führung in einer digitalen (Arbeits-) Welt aus? Dieser und anderer Fragen stellten sich Personaler anlässlich der Kienbaum Jahrestagung in Ehreshoven.

Beispielsweise wurde in einem von 4 Challenge Camps der Rahmen zu Digital Leadership aufgespannt, Herausforderungen und Zielsetzung diskutiert.

sea-1281780

Im darauf folgenden Solution Slam wurden diese in möglichen Lösungsansätzen aufgelöst – im Vorfeld eingeleitet durch einen Impulsvortrag „Steg för Steg“ (Schritt für Schritt) zu agilem Arbeiten in der Business Area Customers&Solutions bei der Vattenfall Group.

Weiterlesen „Digital leadership – leading in a digital world „

Agiles Arbeiten – Agiles Verändern?!

Zum Alltag der Unternehmen gehört nicht mehr „nur“ das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung, sondern zugleich der schnelle Wandel, Flexibilität und ein Alltag „under construction“. Hier gilt es, sich flexibel auf neue Herausforderungen und sich verändernde Rahmenbedingungen einzustellen. Dies wird zum Maß der Dinge – zumindest im Hinblick auf Kultur und Kompetenzen einer Organisation.

light-creative-abstract-colorful.jpg

Weiterlesen „Agiles Arbeiten – Agiles Verändern?!“

Rewiring of the (digital) workforce

Die Auswirkungen der „digital disruption“ auf die Belegschaft könnte sich laut Accenture Studie „Digital Disruption: Embrace the future of work and your people will embrache it with you“ zur Achillesferse der digitalen Transformation entwickeln.

pexels-photo.jpg

Was kann getan werden, um sich möglichst gut oder zumindest so gut wie möglich auf die „digital workforce“ vorzubereiten: Weiterlesen „Rewiring of the (digital) workforce“

Chef der Zukunft – Wir sind der Chef

In dem Beitrag Chef der Zukunft wird die Umkehr bisheriger Führungs- und Organisationsprinzipien oder besser noch die „Weiterentwicklung guter Führung“ beschrieben – vom Pionier Ford bis in die Gegenwart zum Gründer von Holocracy Robertson und dem Zappos CEO.

Mitarbeiterzentrierte Unternehmensführung und in der modernen, aktuellen Ausprägung demokratische Wahl von Führungskräften heißen die Zauberwörter der Zukunft.

Führung in die Zukunft – Zukunft der Führung

Die (umfangreichen) Anforderungen an Führung werden in dem Artikel Leadership Skills auf den Punkt gebracht – 12 Punkte, um ganz genau zu sein.

Morgen ist bereits heute, unsere heutigen Handlungen bestimmen die Zukunft. Und der Anspruch an ein besseres morgen ist nicht zu knapp gesetzt.

Future is not a distant dream, it is here and now. Leadership today is all about shifting our mindset, values and organizations to a better place.

 

Differentiated leadership