LZ Open: Mission Transformation – Das innovative Unternehmen ist ein neugieriges

Kurze Paneldiskussion mit Britta Beste (Das Futterhaus) und Bernd Biehl (LZ) auf der LZ Open zu Schlüsselkompetenzen für Veränderungen:
„Neugier als Energiequelle für Transformation und Innovation.“

#change #purpose #leadership #mindset

Kurz gesagt: „Das innovative Unternehmen ist ein neugieriges. Wer Neues schaffen will, muss über das Bekannte hinausschauen.“


Länger gesagt: „Die Welt verändert sich. Menschen und Organisationen ebenso. Es sind die neugierigen Unternehmen, die den Wandel fördern und vorantreiben. Denn Neugierde gilt als eine der Hauptenergiequellen für das Gelingen von Transformation und Innovation. Was es braucht ist die Fähigkeit, über das Bekannte hinauszuschauen, um Neues zu schaffen.

Veränderungsfähigkeit von Organisationen ist das Stichwort unserer heutigen Zeit. Sie ist zwingende Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Zur Veränderungsfähigkeit gehören wesentliche (individuelle wie kollektive) Fähigkeiten der Zukunft wie Flexibilität, Offenheit und Neugierde sowie Mut, Dinge anders anzugehen.

Neugierde ist grundsätzlich eine der wesentlichen Triebfedern und die Schlüsselkompetenz für Veränderungen, Neues und neue Möglichkeiten, auf individueller als auch organisatorischer Ebene. Und damit für jegliche Weiterentwicklung, Fortschritt und Erneuerung d.h. Innovationen in Organisationen.

Neugierige Menschen verfügen über Kreativität und Entdeckergeist, Offenheit gegenüber neuen Ideen, Wissbegier und Antrieb neue und unbekannte Dinge zu erkunden; ebenso über Stresstoleranz, Ungewissheiten auszuhalten.

Unternehmen können Neugier fördern. Grundsätzlich geht es darum, neue & andere Perspektiven zu ermöglichen, d.h. Erlebnis- und Erfahrungsräume zu schaffen und Perspektivwechel zu orchestrieren. In einigen Stichworten umrissen:

Purpose der Organisation definieren, nichts motiviert mehr als Teil eines größeren Ganzen zu sein, gesellschaftlicher Mehrwert

Führung als Pfadfinder nicht Reiseleiter, Mut machen zur Selbstverantwortung, Potenzialentwicklung unterstützen

Diverse & inkludierende Neugier-Kultur schaffen, #diverse Perspektiven stärken, gemeinsam Zukunft denken, Zuhören, (offene) Fragen stellen, Querdenken, Fehlertoleranz, unsonscious bias trainings

Lernmöglichkeiten schaffen, das neugierige Unternehmen ist immer auch ein lernendes, Kultur des ständigen Lernens entwickeln, Wissbegierde und Fortbildung fördern

Ways of Working, Arbeitsräume/ Umgebung und Orte der gelebten Unternehmensidentität schaffen, Projektarbeit/ Auslandsaufenthalte/ Netzwerk und Teamwork fördern

Gesundheitsbewusstsein stärken, Stresstoleranz trainieren, Umgang mit Veränderungen fördern

If u like: follow my blog, sign up to the right. Or share with friends. Also, any comments appreciated.

Accelerating Change – Wege zur Selbsterneuerung #ChangeC

Auf dem Handelsblatt Change Congress 2019 Romantic Renaissance sprechen wir über Accelerating Change – Wege zur Selbsterneuerung und Innovationsfähigkeit:

«Atemlos» dieser Titel passt gut auf das rasant steigende Veränderungstempo in den Märkten. Strukturelle Veränderungen, neue Geschäftsmodelle und Arbeitsformen: die Fähigkeit zur schnellen Adaption und Selbsterneuerung entscheidet über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.

Weiterlesen „Accelerating Change – Wege zur Selbsterneuerung #ChangeC“

Future of work – Heute gestalten

Die Arbeitswelt der Zukunft beginnt bereits heute und diese Zukunft der Arbeit geschieht nicht einfach so, wir gestalten sie hier & jetzt.

Unter dem Motto „Future of Work: heute gestalten“ schafft der Bundesverband der Personalmanager (#BPM) mit einer deutschlandweiten Veranstaltungsreihe – zusammen mit dem Startup Tandemploy – die Möglichkeit für Personaler, die Kernelemente von „Future of Work“ hautnah zu erleben und die Möglichkeiten des Arbeitsplatzes der Zukunft für das eigene Unternehmen zu durchdenken.

Weiterlesen „Future of work – Heute gestalten“

Hand in Hand – Purpose und Innovation

Innovation is the new work.

Über die Bedeutung von Purpose für Innovation:

Um eine Organisation und ihre Mitarbeiter zu einem Schulterschluss zu bewegen, ist die Beschäftigung mit verschiedenen Fragen wichtig, zum Beispiel:

  • Woher kommen wir und wo  stehen wir? (Historie, Gegenwart)
  • Warum gibt es uns? (Purpose, Bestimmung)
  • Wohin gehen wir? (Vision)
  • Wie kommen wir dorthin? (Strategie)

Weiterlesen „Hand in Hand – Purpose und Innovation“

10 HR Trends 2019 aus Sicht des BPM

#futureofwork #HRtrends2019 #bpm #proud2bHR

Der Bundesverband der Personalmanager (BPM) meldet sich zum Jahreswechsel zu Wort:

Hier kommen die zehn Trends für Human Resources 2019, die aus unserer Sicht die Personalarbeit im kommenden Jahr prägen werden. 10 Trends – der BPM feiert 2019 zehnjähriges Jubiläum.

Als größte Vereinigung für Personalmanager und Personalverantwortliche in Deutschland geben wir gut 4.600 Personalmanager/ innen aus Unternehmen und Organisationen eine Stimme.

Weiterlesen „10 HR Trends 2019 aus Sicht des BPM“

Good-bye 2018 – Hello 2019

Das neue Jahr bringt Veränderungen in eigener Sache. Ich freu mich auf die neue Aufgabe bei Coca-Cola European Partners GmbH:

Coca-Cola European Partners Deutschland erhält im kommenden Jahr eine neue Geschäftsführerin Personal. Felicitas von Kyaw übernimmt zum 1. April 2019 die Geschäfte von Brigitte Faust, die Ende 2018 in den Ruhestand geht.

Herzlichen Dank für die bereits eingegangen vielen, vielen Glückwünsche zum #coolmove.

Weiterlesen „Good-bye 2018 – Hello 2019“