Büro mit Weitblick – Workation

Workation ist die Verbindung von Arbeit und Urlaub. Das klingt widersprüchlich, ist aber ein Trend, den immer mehr Unternehmen erlauben und mit neuen Richtlinien organisieren.” – so liest sich die Einführung zum Beitrag von Mirjam Stegherr im Human Resources Manager.

Auch Vodafone bietet hier außergewöhnliche Lösungen und so habe ich mich stellvertretend geäußert:; hier in Auszügen.

…. Und so entwickeln immer mehr Unternehmen Richtlinien, die flexible Arbeit ermöglichen. Vodafone ist eines von ihnen. Es hat im Oktober 2021 das Full Flex Office eingeführt: Zeit und Ort können Angestellte in Deutschland frei wählen, solange es in den betrieblichen Ablauf passt und mit Führungskraft und Team abgestimmt ist. Mit Full Flex EU sind bis zu 20 Tage pro Jahr im EU-Ausland möglich. Es gibt klare Rahmenbedingungen und Prozesse, um Anträge zu stellen. Über 700 Personen hätten das Angebot bisher genutzt und über 5.000 Tage gebucht. Vodafone spricht von einem „Alleinstellungsmerkmal

Das Thema Flexibilisierung beziehungsweise Flexibilität ist für uns als Kommunikationskonzern zentral“, sagt Felicitas von Kyaw, Geschäftsführerin Personal und Arbeitsdirektorin.

Vodafone sei am Anfang einer Reise, bei der es darum gehe, Konzepte für moderne Arbeitswelten zu entwickeln. Workation sei ein Teil davon, stehe aber nicht im Vordergrund. Von Kyaw zufolge geht es darum, Mitarbeitenden die Möglichkeit zu geben, auch außerhalb des Urlaubs einen Tapetenwechsel zu erleben oder Zeit mit der Familie zu verbringen, die im EU-Ausland lebt. „Wir wollen Menschen die Freiräume bieten, Berufliches und Privates zu verbinden, und ein moderner Arbeitgeber sein“, sagt sie.

Gleichzeitig habe ich betont:

Der soziale Aspekt ist es, was für Felicitas von Kyaw etwas anderes wiederbelebt: das Büro. „Der Mensch ist ein soziales Wesen. Wir müssen Büros so denken, dass sie Begegnungen und Miteinander ermöglichen.

#hybrid #waysofworking #flexibility #vodafone

If u like: follow my blog, sign up to the right. Or share with friends. Also, any comments appreciated.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.